Verfügbarkeit prüfen und buchen

Umgebung

Insel Brač

Die Insel Brač ist die größte Insel in Dalmatien und die drittgrößte Adriainsel. Brač liegt zwischen Split und der Insel Hvar. Bereits nach einer 
ca. 1 1/2-stündigen Anreisezeit (Flug + Transfer) können Sie Ihren Urlaub am schönsten Strand Kroatiens, am Goldenen Horn, genießen.

Die Insel Brač offenbart sich uns vielfältig: durch die ruhige Küste mit den wunderschönen Stränden und Buchten am kristallklaren Meer sowie die kleinen touristischen Ortschaften und durch den Anmut des Landesinneren mit seinen Steinbrüchen, alten Kirchen, Ermitagen, Olivenhainen und interessante Siedlungen. 

Die Insel von Sonne, Stein und Meer ist die Heimat des berühmten weißen Kalksteins und ist dafür in der ganzen Welt bekannt. Mit dem Kalkstein wurden viele prächtige Bauwerke errichtet, wie beispielsweise das Weiße Haus oder das Parlament in Wien.

Bol

Bol, der verträumte Fischerort mit seinem kleinen Hafen, liegt auf der Südseite der Insel Brač. In Bol kann man vielfältigste Eindrücke erlangen, einerseits besticht der Ort durch seine traumhaften Kiesstrände und dem kristallklaren Wasser, andererseits durch faszinierende Landschaften und kulturellen Highlights. Im Ort direkt findet man viele Geschäfte, Restaurants, Gaststätten und einen Weinkeller; am Ortsrand liegt das Dominikanerkloster mit einem Museum und dem botanischen Garten.

Zu den Attraktionen von Bol zählen die einzigartige Aussicht vom „Vidova Gora“ und vor allem der berühmteste Badestrand Kroatiens – das „Goldene Horn“ (Zlatni Rat).

Der Vidova Gora ist der höchste Berg auf den dalmatinischen Inseln mit 778 Metern über dem Meeresspiegel. Bei klarer Sicht kann man über sehr viele dalmatinische Inseln bis nach Italien sehen.

Das "Zlatni Rat" ist eine Landzunge aus weißem Kies, die ca. 500 Meter ins Meer hinausragt, welches von Wind und Wellen geformt ist. Die Spitze des Strandes zeigt mal nach Westen, mal nach Osten - je nachdem wie die Meeresströmung und Winde diese verändern. Durch die Bewaldung mit Pinien bietet das Zlatni Rat auf einer Seite immer Windstille, Sonnenbaden und Schwimmen sind hier ein besonderer Genuss.

Der kleine aber durchaus moderne Weinkeller der "Prva Dalmatinska Vinarska Zadruga" aus 1903 in Bol beherbergt heute eine kleine Ausstellung, im Verkaufsraum wird eine große Auswahl an Weinen angeboten.

Das Dominikaner Kloster aus dem 15. Jahrhundert befindet sich in einmaliger, idyllischer Lage umgeben von zwei Kieselstränden.  Der Klostergarten ist mit mediterranen Pflanzen angelegt. Im Kloster befindet sich ein Museum, in dem jahrhunderte alte Manuskripte, Bücher und Dokumente aufbewahrt werden. 

Goldene Horn

Goldene Horn

Weinkeller Bol

Weinkeller Bol

Bol

Bol